Der up!, der up!, der up! ist da *sing* :)


Das war ein Ereignis!! Man konnte es ja bereits anhand der Homepage der Autostadt erahnen, aber das war noch gar nichts im Vergleich dazu, tatsächlich dort gewesen zu sein und es hautnah miterlebt zu haben 🙂 Sehr geil, ganz großes Kino, einfach nur toll! Man kommt dort hinein, wird förmlich an der Hand genommen, und durch den Tag begleitet. Man erfährt dort viel über das Automobil an sich, über Volkswagen im speziellen und wird kulinarisch verwöhnt. Schlittschuhlaufen ist im aktuellen "Winterzauber" ebenso möglich, wie ein gemütliches Verweilen an einer der schön gestalteten Weihnachtsbüdchen. Shopping-Gelüsten kann ausführlich nachgekommen werden.  Alles natürlich jeweils nur, wenn man das auch möchte. Man kann sich fallen lassen und vergisst zweitweise, dass man eigentlich dort ist, um seinen Neuwagen im Empfang zu nehmen. Es ist eine perfekte Bühne, der perfekte Rahmen für ein solches Ereignis. Aber der Reihe nach : Morgens um halb neun bin ich in der Autostadt angekommen und habe mich im Welcome-Center als Abholer an diesem Tage angemeldet. Dort habe ich dann die gesamte Papierabwicklung des Tages erledigt, was aber absolut unkompliziert ging und sehr schnell erledigt war 🙂 Zur "Belohnung" erhielt ich eine Abholerkarte, die zum einen den Zutritt zur Autostadt legitimiert, und zum anderen mit insgesamt 70€ Guthaben gefüllt war: 20€ Shop-Guthaben, 20€ Original Zubehör-Shop-Guthaben und 30€ Verzehrguthaben 🙂 20151128_130853 Danach ging es in die Autostadt, dort in den "Park"-Bereich. Ich hatte eine sog. "Turmfahrt" gebucht, die um 09.40h anstand. Die "Turmfahrt" ist eine Fahrt in einem der 2 Hochregallager-Türme, in welchen jeweils bis zu 400 Autos auf die Abholung durch ihre neuen Besitzer warten 🙂 Man erlebt die Fahrt zum Dach des Lagers in 48m Höhe aus der Position eines Neuwagens, allerdings in reduzierter Geschwindigkeit, damit es nicht ganz so rasant vorbei ist. Ein Erlebnis, was jeder einmal gemacht haben sollte. Sehr imposant! 20151128_093037 20151128_095736 Danach stand eine Übersichtsführung an. In dieser -etwa 1 Stunde dauernden- Führung bekommt man, wie es der Name schon sagt, die Autostadt ganz grob präsentiert. Wer dort was und wie ausstellt (Skoda, Seat, Audi, Bugatti sind als Konzernmarken neben Volkswagen in der Autostadt vertreten) und was man wo machen kann. Sehr freundlich serviert und durchaus prägnant und einprägsam. Gut gemacht 🙂 Dann wurde es ernst. Um 11.30h habe ich mich im Abholergebäude eingefunden und meine Ankunft durch Anmeldung am Infotresen bekannt gegeben. Dann hieß es warten, warten, warten..... 20151128_11522220151128_115305 Um 11.51h war es dann so weit: Mein Name tauchte auf dem riesengroßen Abholerdisplay auf, und ich begab mich zum ausgewiesenen Gate "C",  wo mich zunächst mein Übergabebetreuer begrüßte, um mich dann zu UPsi zu führen! 20151128_11543220151128_115823 Nachdem ich mehr oder weniger ausführlich in die Technik und Bedienung des neuen Fahrzeugs eingewiesen wurde, parkte ich den Wagen kostenfrei auf dem Abholerparkplatz, und ging zurück in die Autostadt. Jetzt war offiziell "Feierabend", und damit konnte ich mich einer meiner Lieblingsbeschäftigungen hingeben.....Dem Essen *ham* 😉 Und wenn man schon bei VW zu Gast ist, gibt es an sich nur ein Gericht, dass man essen kann. Nein, eigentlich MUSS man das essen......Genau, die Original VW-Currywurst :o) Habe ich dann auch gemacht. War lecker, sehr! 20151128_123921 Danach bin ich noch hier hin und dort hin, und schon bald begab ich mich auf die knapp 500km lange Heimreise mit UPsi, die er problemlos hinter sich gebracht hat 🙂   Impressionen: 20151128_083910 20151128_084336 20151128_084514 20151128_084803 20151128_090553 20151128_090724 20151128_091632 20151128_091816 20151128_134436 20151128_134909 20151128_135713 20151129_094402

StefKis

Andere Posts von

Menüleiste